Baerbock. Beste Außenministerin (die die Ukraine je hatte)

Zur jüngsten Entgleisung unserer grünen Außenministerin Annalena Baerbock muss man gar nicht mehr viele Worte verlieren – selbsterklärend äußerte sie in einer Diskussion zum Erfolg der westlichen Bemühungen um eine freie Ukraine ihr Politikverständnis.

„Ukraine first“ – egal, wie ihre deutschen Wähler das sehen.

Immerhin scheint sie zu erkennen, dass der kommende Winter „herausfordernd“ und „für Politiker etwas hart werden könnte“, wenn „Menschen auf die Straße gehen und sagen: Wir können unsere Energiepreise nicht bezahlen“

Ändern würde dies ihre Haltung indes nicht.

Eindeutiger kann man seiner Verachtung dem eigenen Volk gegenüber keinen Ausdruck verleihen.

Quelle: u.a. Tichys Einblick vom 01.09.22 „Baerbock: „Egal, was meine deutschen Wähler denken, ich möchte für die Ukraine liefern“

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.